Suche

Aufnahmevoraussetzung: mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife) mit oder ohne Qualifikationsvermerk 

Dauer: zwei Jahre, evtl. ein Jahr bei vorheriger einschlägiger Berufsausbildung

Schulischer Abschluss: Fachhochschulreife (FHR)
als Voraussetzung für ein Studium an einer Fachhochschule im Bereich der Sozialpädagogik/ Erziehung und im Bereich der Gesundheit/ Pflege (auch in den Niederlanden), 
als Vorbereitung auf eine niveauvolle Ausbildung in Berufen wie z.B. Gesundheits- und KrankenpflegerIn, AltenpflegerIn, ErzieherIn, HeilerziehungspflegerIn u. Ä., 
als Möglichkeit das Vollabitur in einer einschlägigen Gymnasialen Oberstufe anzuschließen 

 

Unterricht/ Praktikum:
1. Jahr (FOSU): 
Unterricht an zwei Tagen in der Woche (ca. 12 Unterrichtsstunden); Praktikum an drei Wochentagen (und in Teilen der Ferien) in einer festen sozialpädagogischen, therapeutischen oder pflegerischen Einrichtung (8 Stunden pro Tag)
2. Jahr (FOSO): Unterricht in einem Umfang von wöchentlich ca. 35 Unterrichtsstunden (täglich von 8:00 bis 15:00 Uhr an fünf Tagen in der Woche); außerschulische Veranstaltungen wie Exkursionen und Klassenfahrten. Die Unterrichtsfächer sind im Flyer aufgelistet.

Go to top