Suche

Bildungsgangleiterin: Monika Weyers

 

Aufnahmevoraussetzungen: 

Fachoberschulreife (FOR)

UND      einschlägige Berufsausbildung (z.B. KinderpflegerIn, SozialassistentIn)

             ODER    5 Jahre einschlägige Berufserfahrung

             ODER    nicht einschlägige Berufsausbildung UND 900 Stunden Berufserfahrung

ODER 
einschlägiges Fachabitur

ODER 
nicht einschlägiges Fachabitur UND 900 Stunden Berufserfahrung

ODER 
Abitur UND 900 Stunden Berufserfahrung

 

Dauer: 3 Jahre 

Beruflicher Abschluss: staatlich anerkannte(r) HeilerziehungspflegerIn (anerkannte Pflegefachkraft)
HeilerzieherInnen leisten eine Rundum-Assistenz für Menschen mit Behinderungen. Sie arbeiten mit Menschen mit Behinderungen dort, wo diese leben, arbeiten, ihre Freizeit verbringen und sich bilden: z.B. in Wohneinrichungen für Menschen mit Behinderungen, in Werkstätten, im Rahmen ambulanter Dienste.

Schulischer Abschluss: Fachhochschulreife (FHR)
als Voraussetzung für ein Studium an einer Fachhochschule z.B. im Bereich der Sozialpädagogik/ Pädagogik (auch in den Niederlanden),
als Möglichkeit das Vollabitur in einer einschlägigen Gymnasialen Oberstufe anzuschließen

 

Unterricht/ Praktika:
1. und 2. Jahr - Schule und Praktika
überwiegend fachtheoretischer Unterricht (in beiden Schulhäusern Kamp-Lintfort und Moers, wöchentlich 32 bis 35 Unterrichtsstunden, in der Regel von8:00 bis 15:00 Uhr); 16 Wochen Praktika in Einrichtungen der Behindertenhilfe
3. Jahr - Berufspraktikum
in einer Einrichtung der Behindertenhilfe; mit schulischer Begleitung.

Go to top