…dachte sich die Unterstufe der AssistentInnen für Ernährung und Versorgung, Schwerpunkt Service (BFE8a) zum Ende des Schuljahres und übernahm die wichtige Aufgabe, die gesammelten Alt-Handys im Kölner Zoo für den Schutz der Gorillas abzugeben.

Frau Dieckmann, die zuständige Zoopädagogin in Köln, versorgte die SchülerInnen mit interessanten Informationen zum zerstörerischen Coltanabbau im Kongo, der den Lebensraum der Gorillas massiv bedroht und beantwortete darüber hinaus sämtliche Fragen rund um das Zusammenleben der Menschenaffen.

Im Anschluss wurde die Rheinmetropole bei bestem Wetter erkundet und abends die Energietanks standesgemäß im Brauhaus mit Riesen-Currywurst wieder aufgefüllt, um gestärkt am nächsten Tag mit Frau Huhn die neusten nachhaltigen Gastrotrends im hippen Stadtteil Ehrenfeld zu erkunden.

Doch damit noch nicht genug, denn kurze Zeit später brach die BFE8a erneut auf, um säckeweise Plastikflaschendeckel zum Asdonkshof nach Kamp-Lintfort zu bringen, um ein letztes Mal das Projekt „Deckel drauf – Deckel gegen Polio“ zu unterstützen, das leider Ende Juni eingestellt worden ist. Aber auch hier kamen neben der Wohltätigkeit fachliche Inhalte nicht zu kurz und die Klasse erfuhr von Frau Bothen viele Sachzusammenhänge rund um die Abfallwirtschaft.