Suche

Hier die aktuellen, neuen Klausurtermine für die Abschlusspüfungen

Alle schriftlichen Prüfungen beginnen um 09.00 Uhr

Finden Sie sich bitte eine halbe Stunde vorher am Prüfungsraum ein. Die Prüfungsräume werden noch bekannt gegeben.

Stand 02.04.2020

 

Alle diese Informationen zum Prüfungsverfahren gelten jedoch unter dem Vorbehalt einer Änderung der Entscheidungen im Kontext der Corona-Pandemie. Diese Unwägbarkeiten kann leider heute niemand im Detail vorhersagen.

 

AHR7a

 

Bekanntgabe der Vornoten und Zulassung für die Schüler

08.05.20

1. Prüfung LK EZW

12.05.20

2. Prüfung LK BIO + DEU

19.05.20

3. Prüfung GK DEU/ENG/REL

26.05.20

4. Prüfung mdl. Prüfung GK 4. Fach

ab 28.05.20 (genauere Termine werden noch bekannt gegeben)

Weitere mögliche mdl. Prüfungen im 1. – 3. Abiturfach

bis 26.06.20 (genauere Termine werden noch bekannt gegeben)

 

 

FOA9a

 

Bekanntgabe der Vornoten und Zulassung für die Schüler

06.05.20

1. Prüfung Englisch

11.05.20

2. Prüfung Deutsch

13.05.20

3. Prüfung Erziehungswissenschaften

18.05.20

4. Prüfung Mathematik

20.05.20

 

FSP8,  FSH8

Bekanntgabe der Vornoten und Zulassung für die Schüler

06.05.20

1. Examen I

11.05.20

2. Examen II

14.05.20

3. Examen III

20.05.20

4. Prüfung Naturwissenschaften / Mathematik

25.05.20

 

FOS8a, FOG8a, HEH8a, HGS8a-c

Bekanntgabe der Vornoten und Zulassung für die Schüler

13.05.20

1. Prüfung Deutsch

15.05.20

2. Prüfung Englisch

18.05.20

3. Prüfung berufliches Profilfach (EZW, GSW, PUD)

20.05.20

4. Prüfung Mathematik

25.05.20

 

BFE8a, BFH8a, BFK8a+b, BFS8a                                  

Bekanntgabe der Vornoten und Zulassung für die Schüler

13.05.20

1. Prüfungsthema 1

19.05.20

2. Prüfungsthema 2

27.05.20

Alle diese Informationen zum Prüfungsverfahren gelten jedoch unter dem Vorbehalt einer Änderung der Entscheidungen im Kontext der Corona-Pandemie. Diese Unwägbarkeiten kann leider heute niemand im Detail vorhersagen.

 

Liebe Schüler*innen und Studierende unserer Prüfungsklassen, sehr geehrte Eltern,

rechtzeitige Information ist wichtig, daher geben wir Ihnen heute  -auf diesem Wege und über eine Mail von Ihren Klassenlehrer*innen - unseren derzeitigen Kenntnisstand zur Durchführung der anstehenden Abschlussprüfungen nach Ostern weiter. 

(Hinweise aus der Corona-Schulmail N. 11 vom 30.03.2020 https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/Archiv-2020/200330/index.html    Rücksprache der Schulleitung mit der Schulaufsicht vom 31.03.20)

Zunächst ist geplant, den Unterricht für Sie nach den Osterferien wieder aufzunehmen:

 

Nach derzeitigem Planungsstand gilt Folgendes für das Berufliche Gymnasium (AHR7a):

Nach den Ferien werden auch die fehlenden Klausuren und Vor-Abiturklausuren im Fach Religion nachgeholt.

Die sogenannten „Abweichungsprüfungen“ (Abweichung um 4 oder mehr Punkte im Fach vom Durchschnitt) sollen "abgeschafft" werden – es ist jedoch nach wie vor möglich, sich für weitere mündliche Prüfungen freiwillig zu melden, z.B. um sein Gesamtergebnis zu verbessern.

 

Für alle anderen Prüfungsklassen der Bildungsgänge: BFE, BFH, BFK, FOS12 , FOS13, FSP, FSH- sollen die Abschlussprüfungen im Zeitraum zwischen dem 27. April und 20 Juni stattfinden.

Genaue Bestimmungen über die Wiederaufnahme des Unterrichts und die Durchführung sowie tatsächlicheTerminierung der Prüfungen liegen uns noch nicht vor.

 

Die Berufspraktikant*nnen der Fachschulen für Heilerziehungspflege und Sozialpädagigkerhalten Informationen über den aktuellen Stand des Verfahrens zur Durchführung der Abschluss-Kolloquien am Ende des Schuljahres eine gesonderte Mail über die zuständigen Bildungsgang- und Abteilungsleitungen.

 

Wir erwarten in Kürze für die Durchführung aller Prüfungen weitere konkrete Vorgaben durch das Schulministerium.

Sobald diese vorliegen, werden wir Sie umgehend informieren.

 

Alle diese Informationen zum Prüfungsverfahren gelten jedoch unter dem Vorbehalt einer Änderung der Entscheidungen im Kontext der Corona-Pandemie. Diese Unwägbarkeiten kann leider heute niemand im Detail vorhersagen.

Wir wünschen Ihnen trotz der besonderen Bedingungen weiterhin eine konstruktive Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen und unterstützen Sie bei Rückfragen gerne auf den Ihnen bekannten Kommunikationswegen.

Alle guten Wünsche für Sie und Ihre Familien auch im Namen Ihrer Lehrer*innen!

Moers, 31.03.2020

gez. Marlies Zimmermann-Schubert, Schulleiterin

Verändertes Anmeldeverfahren für das Schuljahr 2020-21

Aufgrund der aktuellen Situation führen wir das laufende Verfahren zur Information, Beratung und Anmeldung für das kommende Schuljahr 2020-21 folgendermaßen durch:

Grundsätzlich gilt:

Es finden leider keine persönlichen Beratungsgespräche im Schulgebäude des HGBs statt, also auch keine Info- und Anmeldetage. Der Termin am 28.04.2020 muss ausfallen, es wird bis zu den Sommerferien 2020 auch keine anderen Anmeldetage in unserem Schulgebäude geben.

Bitte reichen Sie Ihre Anmeldungen nur per Post oder per Mail ein.

Wir bitten Sie darum, die folgenden Hinweise sorgfältig zu berücksichtigen, damit wir Ihre Anmeldung/Bewerbung schnell bearbeiten können.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unser Beratungsteam

Hinweise zur Anmeldung:

  • Reichen Sie alle erforderlichen Unterlagen bis Dienstag, den 28.04.2020,ein:
    • per Post an:

Hermann-Gmeiner Berufskolleg

Landwehrstr. 27-31

47441 Moers

Sie können Ihre Unterlagen in einem Umschlag auch in unseren Briefkasten am Schulstandort Moers, linker Eingang zum Schulhof, einwerfen. Bitte geben Sie Ihre Unterlagen wegen der Kontaktsperre nicht persönlich im Sekretariat ab.

  • per Mail an:

  • Bewerbungen, die zu einem späteren Zeitpunkt abgegeben werden, werden wir nur dann berücksichtigen können, wenn es in den gewünschten Bildungsgängen noch freie Plätze gibt.
  • Für Schüler*innen der Sek. I: Sollten Sie nach dem Erhalt Ihrer Noten der ZAPs einen anderen Schulabschluss erhalten als ursprünglich angenommen, so melden sich bitte bei unserem Beratungsteam:

Die erforderlichen Unterlagen für Ihre Anmeldung:

  • Füllen Sie ein Online-Anmeldeformularaus:
    • Wenn Sie Ihre Anmeldung per Post abgeben, fügen Sie einen Ausdruck der Online-Anmeldung Ihrer Bewerbungsmappe hinzu.
    • Wenn Sie Ihre Anmeldung per Mail einreichen, hängen Sie bitte die pdf-Datei an.
    • Bei Problemen mit dem Online-Anmeldeformular wenden Sie sich an Herrn Warbruck:   
  • Erstellen Sie eine vollständige Bewerbungsmappe:
    • aktuelles Foto
    • aussagekräftiges Bewerbungsanschreiben
      • Bitte beschreiben Sie so genau wie möglich, warum Sie sich für Ihren gewünschten Bildungsgang anmelden wollen. So helfen Sie uns dabei, frühzeitig zu erkennen, ob noch Beratungsbedarf besteht und wir Fragen in einem telefonischen Gespräch klären können. Wir möchten sichergehen, dass Sie Ihre Entscheidung richtig getroffen haben.
    • aktueller und lückenloser Lebenslauf
    • Zeugnis des erforderlichen Schulabschlusses
      und/oder der erforderlichen Berufsausbildung/-erfahrung
      bzw. auch das letzte Zeugnis
      • Aufgrund der aktuellen Situation reichen Sie zunächst unbeglaubigte Kopien ein. Die beglaubigten Kopien oder Kopien plus Originale zur Vorlage können am ersten Schultag bei der Klassenleitung abgegeben werden.
    • Hier finden Sie die Voraussetzungen für alle Bildungsgänge auf einen Blick.
    • ggf. Nachweise, BescheinigungenZertifikate etc.
  • Hinweis für Interessenten der Bildungsgänge:

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unser Beratungsteam

 

Sie suchen den Schulbriefkasten für den Einwurf Ihrer Schulplatzannahmen und Bewerbungen ?

Unser HGB-Briefkasten steht am Schulgebäude in Moers, an der Landwehrstraße 27-31, außerhalb des Schulhofes vor dem linken, "kleinen" Eingangstor (Landwehrstraße  in Richtung Wilhelm - Schroeder-Straße). 

Bitte nutzen Sie ihn momentan auch dann, wenn das Sekretariat geöffnet ist.

Von einer persönlichen Abgabe ist wegen der Infektionsgefahr abzusehen.

Wir schauen aber mehrmals täglich hinein!

Bleiben Sie gesund !

Ihr HGB-Team

"Bundeskanzlerin Angela Merkel fordert die Menschen in Deutschland auf, beim Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus mitzuhelfen. „Es ist ernst. Nehmen Sie es auch ernst“, sagt Merkel in einer Fernsehansprache (am 18.03.2020). „Seit dem Zweiten Weltkrieg gab es keine Herausforderung an unser Land mehr, bei der es so auf unser gemeinsames, solidarisches Handeln ankommt.“ Außerdem: „Wir müssen das Risiko, dass der eine den anderen ansteckt, so begrenzen wie wir können.“ Alle sollen sich an die Abstandsregeln halten, bittet sie die Bevölkerung. Zwar hätte Deutschland ein gutes Gesundheitssystem: „Aber auch unsere Krankenhäuser wären völlig überfordert, wenn in kürzester Zeit zu viele Patienten eingeliefert würden, die einen schweren Verlauf der Coronainfektion erleiden." Textauszug aus dem Youtubechannel der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, BZgA.

Schauen Sie sich das Video bei Youtube an: Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht zur Corona - Krise Sie werden automatisch weitergeleitet.

Zum Abschluss des Kursthemas „Evolution“ besuchten der Grund- und Leistungskurs Biologie der AHR 7a Anfang März das Neandertal. Zunächst gab es einen Workshop, in dem die Schüler*innen lernten, anhand verschiedener Kriterien diverse Schädelabgüsse zu bestimmen. Hierbei handelte es sich um Menschenaffen, Vor- und Frühmenschen wie Homo erectus, Neandertaler, Australopithecus etc. Wahrscheinlich sehen wir nun beim nächsten Zoobesuch Schimpanse, Gorilla und Orang-Utan mit anderen Augen.

Anschließend ging es noch ins Museum, wo die Schüler*innen in Form einer Rallye ihr soeben erworbenes Wissen unter Beweis stellen konnten. Für die glücklichen Gewinner gab es die Neandertal-Goldmedaille.

Herzlichen Glückwunsch dazu!!!

 

 

Go to top