Kurz bevor die Jecken mit ihrem närrischen Treiben das Rheinland in Beschlag genommen haben, sind engagierte Schulen der Kreise Kleve und Wesel offiziell als „Schule der Zukunft“ ausgezeichnet und für ihre erfolgreiche Teilnahme an der Landeskampagne „Schule der Zukunft – Bildung für Nachhaltigkeit“ mit Urkunden, Hausschildern und Fahnen bedacht worden.

Auch eine kleine Delegation unserer FairCrew durfte stolz gemeinsam mit Frau Zimmermann-Schubert und Lehrkräften aus dem Arbeitskreis Nachhaltigkeit diese Zeichen der Anerkennung stellvertretend für das HGB entgegennehmen und auf einem „Markt der Möglichkeiten“ den anderen Gästen das ausgezeichnete Projekt „Soziales Engagement trifft Umweltschutz“ präsentieren:

 

 

Mit der Installation eines Pfandtonnenkonzeptes wurden Lehrer und Schüler in den letzten Jahren einerseits für den umweltbewussten Umgang mit Ressourcen sensibilisiert und andererseits das soziale Engagement gefördert, indem der gesammelte Pfanderlös unserem Schulpatenkind Birtukan Yohannes in einem äthiopischen SOS-Kinderdorf zu Gute kommt und die abgeschraubten Getränkeflaschendeckel die Aktion "Deckel drauf - 500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung" unterstützten.

Auch wenn die „Deckel drauf“-Aktion leider eingestellt worden ist, werden wir weiter fleißig Flaschen sammeln, ummit der Pfandeinlösung im Sinne des Namensgebers unserer Schule das Leben unseres Patenkindes zu verbessern.