Am Mittwoch den 07.10.2020 hatten die Berufspraktikant*innen der Fachschule für Heilerziehungspflege den ersten Schwerpunkttag mit dem Thema „Gewalt in Betreuungsberufen“, welcher ein wichtiger Bestandteil ihrer Ausbildung ist. 

Dozierender Gast war Holger Feige: Abteilungsleiter für den Erwachsenenbereich des Johann Heinrich-Wittfeld Wohnverbunds in Moers und Hülsdonk und Fachberater für Deeskalation. 

Nachdem gemeinsam eruiert wurde, was als Gewalt in Betreuungsberufen bezeichnet wird und wo diese den angehenden Heilerziehungspfleger*innen in ihrem Alltag begegnen kann, konnten die Studierenden, die von Holger Feige vorgestellten Methoden und Konzepte an selbst erlebten Vorfällen anwenden und in Kleingruppen mögliche Lösungs- und Präventionsmöglichkeiten erarbeiten. 

Die Evaluation des Tages hat gezeigt, dass die Studierenden den Schwerpunkttag sehr begrüßt haben und die Fachschule für Heilerziehungspflege diesen Baustein innerhalb der Ausbildung der Heilerziehungspfleger*innen weiterhin beibehalten wird.