Nachdem das Auftreten der Corona-Pandemie eine ausgelassene Wiederauszeichnungsfeier zur Fairtrade School mit der gesamten Schulgemeinde im Frühjahr torpediert hatte, hieß es in der diesjährigen Fairen Woche „Halt! Stopp! Kaffee zum Keks?!“. 

Die fair-dammt engagierten Schüler*innen des Hermann-Gmeiner-Berufskollegs haben sich von dem grassierenden Virus nicht aufhalten lassen. Unter fair-schärften Bedingungen wurde ein Fair-Kauf mit allerlei köstlichen Kaffee- und Gebäckspezialitäten organisiert, der in dieser belastenden Zeit mit Abstand für fröhliche und ausgelassene Stimmung gesorgt hat. Gleichzeitig wurde so das 50-jährige Bestehen des Fairen Handels zelebriert und beim fairen Kaffee-Stopp mit einem Tässchen auf die nächsten 50 angestoßen!