Um die Aktion des World Wide Blanket zu unterstützen, banden wir im Sinne eines Open-Events die Gestaltung des Bettlakens in die Vorführung des Theaterstücks The Fair Trade Play des Hope Theatre Nairobi ein.

Ein urbanes afrikanisches Performancetheater, das den Schülerinnen und Schülern einen vielfältigen Zugang zum Thema Fairtrade und somit auch dem Thema Nachhaltig­keit bot. Dieses fand an zwei Abenden statt, wobei vor, während und nach der Vorstellung alle Gäste und vor allem unsere Schülerinnen und Schüler ihre Ideen, Hoffnungen, Gedanken und Wünsche zum Thema Nachhaltigkeit ganz individuell auf dem weißen Laken darstellen konnten.

Das Theaterstück hatte bei den meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmern den gedanklichen An­stoß gegeben für sich selbst zu überlegen, wie wir gemeinsam fairer leben könnten, was „nachhal­tig leben“ überhaupt konkret bedeutet und inwiefern sie selbst schon einen Teil dazu beitragen – dadurch entstanden während der Aktion sehr interessante und vielfältige Gespräche, deren Ergeb­nisse sich in Form der kreativen Darstellungen und Statements auf dem Blanket zeigen.

Wir sind beeindruckt von dem Ergebnis und danken unseren Schülerinnen und Schülern sowie al­len Gästen für dieses kleine Kunstwerk, das hoffentlich mit vielen anderen tollen Blankets am 14 Juni 2015 ein Zeichen für „nachhaltiges Leben“ setzt.