Suche

Das HGB begrüßte einen Baumwollprojektmanager aus Indien: Baumwolle stand am Donnerstag, den 29.09.2016 in der 5. Und 6. Stunde auf dem Stundenplan des Hermann-Gmeiner-Berufskollegs

– und das nicht ohne Grund. Als ausgezeichnete Fairtrade-Schule beteiligte sich das Berufskolleg an der bundesweit größten Aktionswoche zum Fairen Handel und erwartete bereits zum vierten Mal in Folge einen besonderen Gast.

Die FairCrew-Beauftragten der einzelnen Klassen freuten sich Shailesh Patel, Baumwollprojektmanager der Fairtrade Baumwollkooperative Rapar & Dhrangadhra aus Indien, in Begleitung von Sebastian Soza Binder, Referenten bei Transfair Deutschland, begrüßen zu dürfen.

Durch den Produzentenbesuch hat der Faire Handel ein Gesicht bekommen. Shailesh Patel gewährte zahlreiche Einblicke in den Baumwollanbau und seine Arbeit.

Das beeindruckte alle anwesenden Schülerinnen und Schüler nachhaltig und der Bericht über Arbeit und Wirkung des Fairen Handels im Hinblick auf die Existenzsicherung der Produzenten und deren Familien, ermutigt sie den verantwortlichen Konsum durch fair gehandelte Produkte weiter am HGB und im Privatleben voranzutreiben.

Für uns am HGB ist es wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler durch Vertreter aus Erzeugerkooperativen aus erster Hand zu erfahren, dass sie durch die Entscheidung zum Kauf fair gehandelter Produkte einen wesentlichen positiven Einfluss auf die Lebensqualität der Menschen in den Entwicklungsländern nehmen.

Go to top