Am 29.06.2016 nahmen einige Mitgliederinnen des Fair-Crew Teams vom HGB am GEPA-Erlebnistag in Wuppertal teil.

Neben vielen interessanten und kreativen Aktionen zum nachmachen, wie z.B. das Erstellen von Portemonnaies aus gebrauchten Orangensaftverpackungen, das Basteln von einem Bauchladen und dem Spielespaß vom Sudoku mit GEPA-Produkten konnten an weiteren verschiedenen Stationen, die insgesamt 140 Jugendlichen verschiedener Schulen, die Vielfalt des Fairen Handels bei der GEPA erleben.

 

 

Aber dies war längst noch nicht alles – denn auch alle Sinne wurden gefordert, wie beim Schoko-Tasting, wo leckere Schokolode verkostet wurde und die GEPA-Mitarbeiterinnen ausführlich erläuterten, woher die Zutaten dafür stammen, wer die Kakaobohnen und das Zuckerrohr anbaut und erntet. Schnell wurde klar, dass gute Schokolade sich noch mehr genießen lässt, wenn sie unter menschenwürdigen Arbeitsbedingungen produziert wurde.

Ein weiteres Highlight des Tages jedoch, waren die gestatteten Einblicke im GEPA-Kaffeelabor beim GEPA-Kaffee-Experten, der den Jugendlichen spannende Einblicke und Infos rund um die frisch geröstete Kaffeebohne bot und verdeutlichte, dass eine gute Kaffeebohne nicht leicht zu erzeugen ist. Auch hier waren wieder die Sinne der Jugendlichen gefordert, die durch spezielle Probiertechniken, die ideale Bohne für den Konsum bestimmen mussten und dies, so die Schülerinnen, alles andere als einfach war.

Von besonderer Bedeutung an diesem Tag war für unsere Schülerinnen jedoch, der permanente Austausch mit anderen Schülerinnen und Schülern zertifizierter Fair-Trade-Schulen, die sich über bereits durchgeführte aber auch geplante Fair-Trade Aktionen in ihren Schulen austauschten. Hier erhielten unsere Schülerinnen sogar Beifall der anderen Schulen bei der Vorstellung unserer Pfand-Tonne, die nicht nur einzigartig aber auch beindruckend auf die anderen Schulen wirkte, genauso wie die Feststellung, dass das HGB jede mögliche Fair-Trade Aktion bereits durchgeführt hatte und viele andere dadurch inspirieren  konnte.