Suche

Mit Beginn des neuen Schuljahres hieß das Hermann-Gmeiner-Berufskolleg zahlreiche neue Schülerinnen und Schüler herzlich Willkommen.

Um ihnen den Einstieg in den Schulalltag  zu erleichtert, hatte sich die FairCrew des HGB etwas ganz besonderes überlegt. Sie bot den neuen Unterstufen die Teilnahme an einer fairen Schulrallye an. Dabei konnten die Teilnehmer nicht nur Fragen rund um die Räumlichkeiten, das Organisatorische sowie die Aktionen und Projekte der Schule erwarten, auch der faire Handel wurde thematisiert!  Neben kniffligen inhaltlichen Fragen kam auch die gelebte Praxis nicht zu kurz. So gab es beispielsweise eine Blindverkostung von verschiedenen Orangensäften, ein „Schmecksperiment“ mit fairen Lebensmitteln in der Mensa, faire Schokolade beim Torwandschießen sowie „die Reise einer Jeans“ an der Weltkarte. Hier sollten die TeilnehmerInnen auch die zurückgelegte Distanz des Kleidungsstückes schätzen. Die Gewinnergruppe aus der HBFU4 (Höhere Berufsfachschule für Gesundheit und Soziales) konnte sich über Gutscheine für ein komplettes Mensamenü oder eine Maniküre im schuleigenen Kosmetikinstitut freuen! Die Schülerrückmeldungen an die Organisatoren waren äußerst positiv und die große Resonanz auf das nächste FairCrew-Treffen zeigt: Der faire Funke ist bereits übergesprungen!

 

Go to top