Suche

Kurz vor den Herbstferien stand das Hermann-Gmeiner-Berufskolleg ganz im Zeichen des fairen Handels. 

Im Rahmen der deutschlandweiten Fairen Woche fanden gleich mehrere Aktionen schulweit statt. So gab die Oberstufe der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung am letzten Montag  mit einem selbstproduzierten Mittagessen im Bistro den Startschuss und verwöhnte ihre Gäste mit leckeren Speisen, welche aus regionalen, saisonalen und natürlich fair gehandelten Produkten zubereitet wurden.

Nicht weniger köstlich ging es am darauffolgenden Freitag zu. Hier machten sich Schülerinnen und Schüler am Bananaday die FAIRflixt frechen Früchten zum Motto und boten in den Pausen Snacks rund um die fair gehandelte Banane an. Mitschüler und Lehrer konnten sich am FAIRkaufsstand der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung, sowie der Berufsfachschule für Kinderpflege live vom fairen Engagement überzeugen und unter anderem Bananensmothies, Bananenwaffeln und Tomaten-Bananensalat verspeisen. Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer waren begeistert. „FAIRflixt lecker“, lautete das Urteil!

Neben den Gaumenfreuden sorgte auch die faire Tombola in der Pausenhalle für Aufregung. Angelockt durch die tollen Preise, herrschte ein reger Losverkauf im Sinne der guten Sache. Die Spannung stieg mit jedem Los und auch wenn nicht jeder einen Preis einheimsen konnte, so war die Freude bei den glücklichen Gewinnern groß.

Die zahlreichen nachhaltigen und fairen Preise wurden uns dankenswerter Weise von der GEPA, Ikea Deutschland, Fairtrade Schools Deutschland und vielen Ausstellern der diesjährigen FAIR FRIENDS gespendet.

 

 

 

Go to top